Schonend und effektiv - die Lasertherapien der biolitec®

Die minimal-invasiven Lasertherapien der biolitec® für die interventionelle Radiologie ermöglichen eine zielgenaue, gewebe- sowie organschonende Behandlung.

Diese biolitec®-Methode eignet sich für Patienten nach erfolgter PSA-Blutuntersuchung, Biopsie und sorgfältiger Rücksprache mit Ihrem Arzt (Urologen und Interventionellen Radiologen). In diesem Fall ist es möglich, dieses FLA-MRT-Verfahren bei niedrig- bis mittelgradig lokalisierten Prostatatumoren in Lokalanästhesie durchzuführen.

Die Laserfaser wird unter MRT- und Thermometrie-Begleitung in das Tumorgewebe eingebracht und der Tumor von innen bestrahlt. Mit Hilfe der begleitenden Bildgebung wird die gezielte und vollständige Zerstörung des Tumors sichergestellt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Außendienstmitarbeiter.