LHP®, FiLaC® und SiLaC® – Unsere Lösungen für die Proktologie


Für die minimal-invasive Behandlung empfindlicher Bereiche hat die moderne Lasertherapie einiges zu bieten. In der Proktologie konzentriert sich die biolitec® auf die schonende Laserbehandlung von Hämorrhoiden und Analfisteln. 

 

LHP® (LaserHemorrhoidoPlasty) – bei Hämorrhoiden

LHP® wird als schonende Therapie fortgeschrittener Hämorrhoiden unter geeigneter Anästhesie eingesetzt und ermöglicht die endoluminale Laserkoagulation sowohl von segmentalen als auch von kreisrunden Hämorrhoidalknoten. Da die Laserenergie zentral in den Hämorrhoidalknoten eingeleitet wird, kann die Hämorrhoide ihrer Größe entsprechend behandelt werden, ohne das Anoderm oder die Schleimhaut zu schädigen. Fremdkörper (Klammern) kommen dabei nicht zum Einsatz und auch das Risiko einer Stenose entfällt. Die Heilung verläuft exzellent, da im Gegensatz zur konventionellen Chirurgie keine Einschnitte oder Nähte nötig sind.

 

FiLaC® (Fistula-tract Laser Closure) – bei Analfisteln

FiLaC® entfernt den Fistelgang so schonend wie möglich. Die flexible, radial abstrahlende FiLaC®-Faser wird unter Verwendung eines Pilotstrahls exakt platziert und liefert die Energie zum Verlauf des Fistelgangs. Das effiziente Strahlungskonzept der FiLaC®-Faser nutzt die applizierte Energie optimal.

Mit der minimal-invasiven Lasertherapie wird bei der Behandlung von Analfisteln der Schließmuskel nicht beschädigt: Alle Bereiche des Muskels bleiben zu einem Maximum erhalten und Inkontinenz wird vermieden. 


SiLaC® (Sinus Pilonidalis Treatment) – bei Steißbeinfisteln

Seit Neustem wird diese Laserfaser auch zur Behandlung von Sinus pilonidalis, den Steißbeinfisteln, im sogenannten SiLaC®-Verfahren eingesetzt. Hier erzielt die Lasertherapie exzellente Heilungsergebnisse bei minimalen Wundflächen und überzeugenden kosmetischen Ergebnissen.

 

Weitere mögliche Anwendungsbereiche für die biolitec® Laser und Fasern in der Proktologie sind:

  • Marisken
  • Entfernung von Polypen
  • Genitalwarzen
  • Fissuren


Abstracts, White Papers und Anwendungsberichte für die Therapien der biolitec® in der Proktologie finden Sie hier.

 

Termine:

22.08.2020 Laserschutz-Kurs biolitec
Referent: Dr. Roland Dreschau, CeramOptec GmbH
Teilnahmegebühr: € 295,- zzgl. MwSt.
Veranstaltungsort: biolitec biomedical technology GmbH, Brühler Str. 30, 53119 Bonn
Anmeldung: iris.walterscheid@biolitec.com
26.08.-28.08.2020 The 17th Nordic Postgraduate course in Colorectal Surgery
in Reykjavik, Iceland
12.09.-16.09.2020 CIRSE - Cardiovascular and Interventional Radiological Society of Europe 2020
in München
23.09.-25.09.2020 15th Annual Meeting ESCP (European Society of Coloproctology)
in Vilnius, Litauen
06.11.-07.11.2020 Anorektaler Endosonographiekurs im Bethesda Krankenhaus Bergedorf
in Hamburg/Bergedorf
16.11.-19.11.2020 Medica 2020, Halle 10 Stand H46
in Düsseldorf
29.11.-02.12.2020 ECC - European Colorectal Congress
in St.Gallen, Switzerland
13.02.2021 Laserschutz-Kurs biolitec
Referent: Dr. Roland Dreschau, CeramOptec GmbH
Teilnahmegebühr: € 295,- zzgl. MwSt.
Veranstaltungsort: biolitec biomedical technology GmbH, Brühler Str. 30, 53119 Bonn
Anmeldung: iris.walterscheid@biolitec.com
11.03.-13.03.2021 46. Deutscher Koloproktologen-Kongress
in München
01.06.-03.06.2021 SGC Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Chirurgie
in Davos
04.06.-05.06.2021
Verschoben vom 05.06.-06.06.2020
3. Gemeinsame Jahrestagung der Mitteldeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie
in Dresden